URL: www.behindertenhilfe-fulda.de/wohnen/menschen-mit-geistigen-und-koerperlichen-behinderungen/wohnheim/was-wir-tun/was-wir-tun
Stand: 11.04.2016

Was wir tun

Die Wohnheime werden als Verbund an vier Standorten mit insgesamt 100 Plätzen geführt.

  • Betreuung, Lebensgestaltung und Begleitung
  • Förderung von Fähig- und Fertigkeiten sowie der Persönlichkeit der Bewohner
  • Training und Förderung von Übergängen in individuelle Wohnformen
  • Erhalt und Vertiefung der erworbenen Fähigkeiten
  • Ermöglichung und Unterstützung der individuellen Gestaltung des Wohnraumes
  • Freizeitgestaltung, z. B. Kegeln, Besuch von Musik- u. Theaterveranstaltungen, Ausflüge, Gaststättenbesuche, Wanderungen, Basteln und Werken, Theaterspiel, Malen etc.
  • Teilnahme an der Gemeinschaft und Gesellschaft, z. B. gemeinsame Stadtgänge und Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen
  • Feste und Feiern im Jahreskreis, z. B. Geburtstag, Sommerfest, Feiertage etc.
  • Religiöse Betreuung, z. B. Gespräche über "Sinn des Lebens", Gottesdienstbesuche
  • Durchführung von "Freizeiten"
  • Vermittlung und Organisation von therapeutischen Angeboten, z. B. Krankengymnastik
  • Organisation und Durchführung eines "tagesstrukturierenden Angebotes" für Menschen, die nicht die Werkstatt für Behinderte besuchen
  • gesundheitliche Betreuung in Zusammenarbeit mit Haus- und Fachärzten

 

Copyright: © caritas  2019