Bewerbungsfrist: 30.04.2019 http://www.dicvfulda.caritas.de/RW3F1

Fachkraft

Inobhutnahme in Fulda

Der Caritasverband für die Diözese Fulda e. V. ist Spitzenverband der Freien Wohlfahrtspflege im Bistum Fulda und u. a. Träger von Einrichtungen der Jugend-, Alten- und Behindertenhilfe.

Zum Bereich der Jugendhilfe gehören zurzeit 3 Jugendhilfeeinrichtungen mit stationären, teilstationären und ambulanten Angeboten.

Für unseren Jugendhilfeverbund "St. Elisabeth" in Fulda-Maberzell, mit 240 Plätzen, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Mitarbeiter/in:

  • staatl. anerkannte Sozialpädagogen/innen, Dipl. Pädagogen/innen oder
  • Erzieher/innen

für den Bereich der Inobhutnahme in Fulda.

Der Jugendhilfeverbund St. Elisabeth verfügt über mehrere Inobhutnahmegruppen, in denen Kinder und Jugendliche in der Regel zwischen 3 und 17 Jahren kurzfristig, rund um die Uhr aufgenommen und betreut werden können. Rechtsgrundlage bildet in der Regel die Inobhutnahme nach §42 SGB VIII. Eine Aufnahme kann aus unterschiedlichsten Gründen erfolgen und hat Gefahrenabwehr und Schutz für die Kinder und Jugendlichen zum Ziel. Während des zeitlich begrenzten, vorübergehenden Aufenthalts in der Inobhutnahmegruppe wird den Minderjährigen durch intensive pädagogische Betreuung Hilfestellung bei der Bewältigung von Krisen und Notsituationen gegeben. Zentraler Bestandteil und Fokus der Inobhutnahme ist in der Regel die weitere Perspektivenklärung mit dem Kind oder Jugendlichen in Kooperation mit dem zuständigen Jugendamt und nach Möglichkeit mit den Sorgeberechtigten.

Ihre Aufgaben

  • Pädagogische Betreuung und Versorgung emotional belasteter Kinder und Jugendlichen rund um die Uhr
  • Krisenintervention und Perspektivenklärung mit den Kinder und Jugendlichen, Sorgeberechtigten und dem zuständigen Jugendamt
  • Fachlicher Austausch mit Kooperationspartnern wie z.B. Jugendamt, Schule, Kinder- und Jugendpsychiatrie
  • Freizeitgestaltung und Strukturierung des Tagesablaufs mit den Kinder und Jugendlichen
  • Organisation des Alltags, Dokumentation, Erstellen von Berichten für das Jugendamt
  • Arbeit im Gruppen- und Schichtdienst inkl. Nachtbereitschaftsdiensten

Wir erwarten

  • Sie sehen in der gemeinsamen Bewältigung von Krisen mit immer wieder neuen Kindern und Jugendlichen eine besondere Herausforderung
  • Sie haben Freude an der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, deren Eltern und dem Jugendamt
  • Sie sind sehr belastbar, flexibel und durchsetzungsfähig
  • Sie treten Menschen mit einer empathischen, ressourcenorientierten und wertschätzenden Grundhaltung gegenüber
  • Sie haben Freude an Teamarbeit, sind bereit Verantwortung zu übernehmen und sich kreativ, lösungsorientiert und eigeninitiativ einzubringen
  • Sie haben bereits Erfahrung mit der Zielgruppe und verfügen über Kenntnisse des SGB VIII
  • Sie verfügen über eine gute mündliche und schriftliche Ausdrucks-/Kommunikationsfähigkeit, Organisationsfähigkeit sowie gute PC-Kenntnisse
  • Sie sind bereit zum fachlichen und persönlichen Wachstum in Supervisionen, Klausuren und internen/externen Fortbildungen
  • Sie besitzen einen Führerschein und Fahrpraxis
  • Sie sind eine christliche, möglichst katholische, Persönlichkeit, die sich mit den Zielen und dem Leitbild der Caritas identifiziert und bereit ist, sich aktiv für diese zu engagieren.

Wir bieten

  • Ein spannendes, herausforderndes und abwechslungsreiches Arbeitsfeld
  • Die Möglichkeit, persönliche Fähigkeiten und Interessen zur Gestaltung und Weiterentwicklung der Arbeit einzubringen
  • Einbindung in ein dynamisches, junges und motiviertes Team
  • Gute fachliche Begleitung durch Beratung und Supervision
  • regelmäßige interne und externe Fortbildungen
  • Vergütung gemäß den Richtlinien für Arbeitsverträge in den Einrichtungen des Deutschen Caritasverbandes (AVR) inkl. betriebliche Altersvorsorge

Weitere Angaben

Wenn diese Aufgabe Ihr Interesse geweckt hat, senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (gerne auch per Mail) an:

Jugendhilfeverbund St. Elisabeth
Herr Michael Glüber
Zum Schulzenberg 12
36041 Fulda Tel.: 0661-953000
Bewerbungen.jugendhilfeverbund@caritas-fulda.de

Mit der Abgabe der Bewerbungen willigen Sie in eine Speicherung der personenbezogenen Daten ein. Ein Widerruf dieser Einwilligung ist jederzeit möglich.

Die Bewerbungsunterlagen werden nach Abschluss des Auswahlverfahrens nicht zurück gegeben und unter Wahrung des Datenschutzes vernichtet.

Arbeitsfeld 1

  • Kinder und Jugendliche

Arbeitsfeld 2

  • EDV und Technik

Funktion

  • Fachkraft

Beschäftigungsdauer

  • befristet

Beschäftigungsumfang

  • Vollzeit

Weiterempfehlen